Sie sind hier: StartseitePresseMeldungen > Landesgartenschauen schaffen Grün und stärken die regionale Wirtschaft

Landesgartenschauen schaffen Grün und stärken die regionale Wirtschaft

„Die diesjährige Landesgartenschau in Nagold steht unter dem Motto ‚Grüne Urbanität‘. Sie zeigt auf anspruchs- und phantasievolle Weise, wie neue Naturräume geschaffen werden können. Grünflächen, die nicht nur am Rand, sondern mitten in der Stadt entstanden sind, bieten dauerhaft ein Mehr an Lebensqualität für alle Bürgerinnen und Bürger. Zugleich ist Nagold 2012 ein Beispiel für die städtebaulichen Impulse, die von einer Landesgartenschau ausgehen. Solche Maßnahmen stärken die regionale Wirtschaft, denn Grün macht Standorte für Unternehmen attraktiver. Letztendlich werden hier direkt und auch indirekt Arbeitsplätze geschaffen sowie bestehende Arbeitsplätze gesichert“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde, am Montag (16. April) in Nagold bei der vorbereitenden Pressekonferenz zur Landesgartenschau.
Icon Pressemitteilung 76/2012

  • Nagoldi
    Neues Fenster: Bild vergrößern
    Nagoldi

    Das Maskottchen Nagoldi.

    Die Landesgartenschau in Nagold ist vom 27. April bis 7. Oktober 2012 geöffnet.

  • Vorbereitende Pressekonferenz zur Landesgartenschau

    V.l.n.r.:

    Erich Herrmann, MLR, Minister Alexander Bonde, Oberbürgermeister der Stadt Nagold, Jürgen Großmann, Prof. Hubert Möhrle, Vorsitzender der Fördergesellschaft für Baden-Württembergische Landesgartenschauen