Sie sind hier: StartseiteLebensmittel und ErnährungErnährung > Komm in Form

Komm in Form

Die Initiative für clevere Ernährung in Baden-Württemberg

Mit Genuss gesundheitsbewusst essen und trinken - das vermittelt die baden-württembergische Initiative für eine clevere Ernährung von Kindern und Jugendlichen.

Baden-Württemberg will die Ernährungssituation der Kinder und Jugendlichen mit der Initiative "Komm in Form“ in den nächsten zehn Jahren verbessern. Gemeinsam mit anderen Fachministerien, Bildungseinrichtungen und vielen anderen Partnern soll das Umfeld der Kinder längerfristig so gestaltet werden, dass die gesündere Wahl von Lebensmitteln und Getränken die einfachere Wahl wird - in den Familien, den Kindergärten, den Schulen und in der Freizeit. Mit "Komm in Form" sollen auch Kinder und Eltern aus sozial benachteiligten Familien besser erreicht werden. Damit wird mittelfristig die Gesundheit der Jugendlichen gefördert und Übergewicht vorgebeugt. Gute Essgewohnheiten sollen selbstverständlich werden. Eingebettet ist die Initiative des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in die bundesweite Kampagne "IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“.

"Komm in Form" ist als Unterstützung einer Vielzahl von erfolgreichen Maßnahmen und Aktionen zu sehen. Sie bereiten den Weg hin zu gesunden, informierten und verantwortungsbewussten Kindern, die ihren Körper kennen und ihre Ernährung im Griff haben. Die Initiative läuft noch bis 2018.

Im Umsetzungskonzept von "Komm in Form" wurden inhaltliche Schwerpunkte auf die Bereiche Ernährung unter Dreijähriger, Schulverpflegung und Ernährungsbildung in der Schule sowie Unterstützung lokaler Netzwerke gelegt.

Ernährung für Kinder unter 3 Jahre

  • Erzieherinnen-Fortbildungen mit Schwerpunkt auf Kinder von 1 bis 3 Jahren
  • Informationsmaterial für Eltern und pädagogische Fachkräfte
  • Beteiligung am Programm STÄRKE des Sozialministeriums

 

Schulverpflegung und Ernährungsbildung in der Schule

  • Fortbildungsinitiative zum aid-Ernährungsführerschein in den Grundschulen
  • Tag der Schulverpflegung am 20.10.2011
  • Untersuchungsprogramm zur Qualität der Schulverpflegung
  • „Komm in Form“ am Lernort Schulgarten
  • Jugendbegleiter Ernährung

 

Kooperationen und lokale Netzwerke

  • Förderprogramm "Komm in Form - regional" zur Verbesserung der lokalen Zusammenarbeit für Angebote an sozial benachteiligte Familien (Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung beim Projekt "GUT DRAUF" für Jugendliche)
  • Kooperation mit den „Miniköchen“
  • Unterstützung der Initiative "Gesund aufwachsen und leben in Baden-Württemberg"

Weitere Informationen unter Icon www.komminform-bw.de